SAHMET

Vollblutaraber, Stute, Geboren am: 10.02.1957

Z: Gestüt Marbach, Gomadingen
B: Gestüt Marbach, Gomadingen

Die 1957 geborene Sahmet galt als schönste Tochter ihres Vaters. Sie setzte sich in erster Linie durch ihren Sohn Saher (von Ghazal) ein Denkmal in der Zucht. Er brachte wiederum zahlreiche in Zucht, Schau und Reiterei bekannte Pferde, z.B. Dschunaid, Harik, Sabek Ibn Saher, Mardschan.

Dschunaid war seinerzeit Körungssieger. Auch Harik und Sabek Ibn Saher wurden gekört und bewährten sich unter dem Sattel. Der bekannteste Saher-Sohn ist wohl Mardschan. Er wurde gekört und auf zahlreichen Schauen ausgezeichnet. Er wurde bis Klasse M ausgebildet und platzierte sich auch auf diesem Level. In der Zucht und unter dem Sattel stehen seine Söhne RT Royal Naggaf und RT Nazzir ihm in nichts nach. Ein Araber, der durch seine Vielseitigkeit beeindruckt. Dies belohnten die Leser des Araber Journals 1996 mit dem Titel “Araber des Jahres”.
Ein weiterer
Sohn der Sahmet nahm auf dem 5. Kontinent züchterischen Einfluss: Sindbad. Der 1971 geborene Schimmel entstammte einer Vater-Tochter-Paarung.

Die weibliche Linie der Sahmet ist nur klein, wird allein über ihre Tochter Sandara von Gharib fortgeführt. Die Stute Salua (Nasrodin x Sandara) ist eine Enkelin der Sahmet, die diese Linie im vergangenen Jahr vielleicht wieder mehr in das Bewusstsein vieler Araberfreunde rückte. Sie war 1999 u.a. Championesse in Gieboldehausen und Ströhen sowie beste Seniorenstute der Norddeutschen Beständeschau.

Abstammung

Hadban Enzahi Nazeer Mansour
Bint Samiha
Kamla Sheik El Arab
Samha
Jatta Jasir Mabroul Manial
Nigma
Soldateska Souakim
Sylphide I