MADINAH

Vollblutaraber, Stute, Braun, Geboren am: 04.05.1978

Z: Dr. Hans-Jörg Tauschke, Großenkneten
B: Prof. Dr. Siegfried und Ruth Paufler, Göttingen

Ebenfalls aus ägyptischen Linien stammt Madinah (Ibn Galal x Mona II), die 1978 im Gestüt von Dr. Hans-Jörg Tauschke geboren wurde. Sie wurde zur Stammstute der kleinen Zucht von Ruth und Dr. Siegfried Paufler. Im Stall neben der Garage brachte die braune Madinah Jahr für Jahr ihr Fohlen zur Welt. Den Anfang machte El Moniet (von Mohafez), der auf der Körung 1985 das Prädikat “prämiert” erhielt und ein Jahr später Sieger der HLP wurde. Ein weiterer Sohn der Madinah wurde goldprämiert: Madallan-Madheen (von Ansata El Salaam).

Besonders erfolgreich war die Anpaarung mit Messaoud, von dem Madinah fünf Fohlen brachte. Darunter die Stute Messoudah-M, selbst Championesse und Mutter von internationalen Champions wie Midoun El Madheen, Maydan-Madheen, Mutair HP, Mishaal HP.

Internationalen Ruhm erlangte
Madinahs Sohn Imperial Madheen. Als Fohlen bezauberte er unter dem Namen “Mad-hin” Richter und Zuschauer der Schau in Gieboldehausen gleichermaßen. Doch Barbara Griffith, Imperial Egyptian Stud, hatte ein Auge auf den quirligen kleinen Kerl geworfen. So wanderte “Madhin” aus und machte sich als Imperial Madheen einen Namen als Vererber von typvollen Championatsgewinnern.

Madinah war kein langes Leben beschieden. Im Herbst 1996 setzte eine Darmverschlingung ihrem Leben ein jähes Ende.

Abstammung

Ibn Galal Galal Nazeer
Farasha
Mohga El Sareei
Yosreia
Mona II Mahomed Hadban Enzahi
Malikah
Mahiba Alaa El Din
Mouna