A Free Template from Joomlashack

A Free Template from Joomlashack

zuletzt aktualisiert

• Teilnehmer VHS/Körung (22.08.2014)
• Zeitplan VHS/Körung (15.08.2014)
• Nationale Richterliste (Online-Office, 12.08.2014)
Teilnehmer und Zeitplan Hünfeld (11.08.2014)
Ausschreibung Freispring-Wettbewerb (01.08.2014)

ZB online/HVP online

Hier haben Sie die Möglichkeit, Fotos und Videos für das Zuchtbuch und den Hengstver- teilungsplan online hochzuladen
Bestellformular

nächste Termine

  26.-28.09. Aachen Zeitpläne online!

x 27/28.9. Aachen
  Zeitplan online!

* Nat./Intern. Schauen
# Leistungsprüfungen
o Stuten-/ Prämien-/
Fohlen-/ Beständeschauen
x Sport
§ Körung
Mehr Termine
Musterungstermine

VZAP-Service

lgh-sampleLeistungsgeprüfte
Hengste aller Rasse-
gruppen im Portrait
Details Zu den Hengsten

Verbandsorgan

Logo Equus ArabianVerbandsmitteilungen und Nachrichten aus dem VZAP finden Sie auch im EQUUS Arabian

Aktuell

Dr. Gabriela FörsterDr. Gabriela Förster bei der VHS in Luhmühlen


Vorstellung einer Erfolgssportart


25.10.2010 | Fotos und Text: Melitta Burger .

Bei den Weltreiterspielen in Kentucky zeigten sie als Mannschaft mit dem sensationellen 3. Platz in der Gruppenwertung ihre Welt-Klasse im Distanzsport. Bei der Verbandshengstschau/Körung war die beste deutsche Reiterin des Teams, Dr. Gabriela Förster (15. Platz), zusammen mit ihrem Erfolgspferd Priceless Gold (Tomancie x Ramuss) Gast des VZAP ...

... und stellte auf sehr sympathische Weise nicht nur sich selbst und PRICELESS GOLD dem Publikum vor, sondern auch den Distanzsport. An dieser Stelle herzlichen Dank an Frau Dr. Förster und noch einmal einen herzlichen Glückwunsch an die gesamte deutsche Distanzmannschaft.

Der 1998 geborene PRICELESS GOLD zeigte in der Halle in Luhmühlen, was ein Distanzpferd ausmacht und hat sich samt seiner Reiterin ganz gewiss nicht nur wegen des großen Erfolgs in Kentucky als hervorragender „Werbeträger“ für diesen anspruchsvollen Reitsport auf höchstem Niveau erwiesen.

Nach einer kurzen Vorstellung durch Zuchtleiter Diether von Kleist übernahm Frau Dr. Förster selbst die Vorstellung ihres Pferdes, erzählte von ihren Eindrücken von den Weltreiterspielen und berichtete auch, dass PRICELESS GOLD in Kentucky seinen elften „Hundertmeiler“ absolviert hat.

Die drei besten deutschen Reiter haben in Kentucky die jeweils 160 km in einer Gesamtzeit von 25:34:16 Stunden absolviert und sich damit als Team einen Platz auf dem Siegertreppchen erobert. Die beste deutsche Reiterin war, wie schon erwähnt, Dr. Gabriela Förster auf PRICELESS GOLD, gefolgt von Sabrina Arnold (16. Platz) auf BEAU ox (MARWAN I x PESNIAR) gezüchtet von Maximiliane zu Fürstenberg und Belinda Hitzler (17.Platz) auf SHAGAR (EL ZAHRA x SHEITAN) gezüchtet von Stefan Schelldorf. Der Ritt von Melanie Arnold (22.Platz) auf SHAIKA BINT KHEOMA (SAHIB EL ASSUAD x KHAMAL EL ASSUAD) gezüchtet von Karin Geitz, war nicht in die Teamwertung eingegangen.

Am Ende hatten – eine hervorragende Leistung - alle fünf Reiterinnen das Ziel nach 160 Kilometern erreicht und den Ritt in der Wertung beendet. Einzelreiterin Petra Hattab mit PRINCE SHARIF (PRINCE SHETAN x GUAL GHAZIR) gezogen von Heinz Marquardt, kam als 27. (9:20:52) der 100 Reiter aus 30 Nationen ins Ziel.

Der VZAP ist stolz auf diese Mannschafts- und Einzelleistungen und natürlich auch auf die Tatsache, dass vier der fünf Pferde in Deutschland gezogen worden sind. Dass mit Frau Dr. Gabriela Förster eine Vertreterin der Erfolgsmannschaft in Luhmühlen dabei war und damit die Veranstaltung bereichert hat, freut uns außerordentlich.

Auch an dieser Stelle noch einmal unseren herzlichen Glückwunsch an die zweibeinigen und vierbeinigen Leistungssportler, die das Vermögen der arabischen Pferde so hervorragend zu präsentieren wissen.
Dr. Gabriela Förster

Dr. Gabriela Förster


{backbutton}